​​​​​​Pressemitteilungen ​​​

 

Apr 10 2019
16:44

Unistart-Messe für alle Erstsemester auf dem Campus Westend der Goethe-Universität 

Begrüßung für neue Studierende

FRANKFURT. Für über 3.000 neue Studierende startet das Sommersemester am Donnerstag mit einer großen Messe: Auf der zentralen Begrüßungsveranstaltung der Goethe-Universität werden sie von Universitätsvizepräsident Prof. Rolf van Dick, Stadtrat Dr. Bernd Heidenreich, dem AStA-Vorstand sowie von Fachschaftsvertretern begrüßt. Der Markt der Möglichkeiten bietet den neuen Studierenden einen Überblick über Angebote und Serviceleistungen der Goethe-Universität. So präsentieren sich auf der Messe unter anderem das International Office, das Studierenden-Service-Center (SSC), das Career Center, der Hochschulsport und viele studentische Initiativen. Abends gibt es dann eine Party für alle „Erstis“ im Casino.

Universitätspräsidentin Prof. Birgitta Wolff freut sich auf die „Erstis“: „Schön, dass Sie sich für die Goethe-Universität entschieden haben. Für Ihren Start ins Studium wünsche ich Ihnen alles Gute und viel Erfolg. Die Goethe-Uni verfügt als eine der größten deutschen Universitäten über ein wahres Füllhorn an Möglichkeiten. Daher ein persönlicher Tipp von mir: Seien Sie neugierig in dieser neuen Lebensphase; schnuppern Sie auch mal in Veranstaltungen hinein, die nicht verpflichtend in Ihrem Stundenplan stehen. Engagieren Sie sich!“

Medienvertreter sind herzlich zur Semestereröffnung eingeladen.

Unistart-Messe Sommersemester 2019: Die Uni stellt sich vor! 

11. April, 13.00-16.00 Uhr, Hörsaalzentrum, Campus Westend 

Begleitprogramm 

13.00 Uhr, HZ 14: Das Hochschulrechenzentrum - Dein Ansprechpartner für alle IT-Services. 

13.00 Uhr, HZ 15: Frankfurter Sparkasse – Motivation treibt Innovation, „make dreams come true“ 

13.30 Uhr, HZ 14: Studien Service Center/Deutschlandstipendien - Stipendium statt Nebenjob 

13.30 Uhr, HZ 15: Improved Reading – schnelleres und effektiveres Lesen leicht gemacht 

14.00 Uhr, HZ 2: Zentrale Begrüßung durch den Vizepräsidenten der Goethe-Universität, Prof. Rolf van Dick, Frankfurts Stadtrat Dr. Bernd Heidenreich, den AStA-Vorstand und Fachschaftsvertreterinnen und -vertreter der Standorte der Goethe-Universität 

15.00 Uhr, HZ 2: Der Career Service der Goethe-Universität stellt sich vor 

15.15 Uhr, HZ 14: AIAS – Studierende gegen Blutkrebs 

15.15 Uhr, HZ 15: Deutsch-Israelische Hochschulgemeinde 

15.30 Uhr, HZ 2: Referat Arbeitsschutz der Goethe-Universität – Einweisung Brandschutz für alle 

15.45 Uhr, HZ 14: Zentrale Studienberatung – Studieren ohne Barrieren. Infos für alle mit Beeinträchtigungen 15.45 Uhr, HZ 15: Goethe Business and Economics Group über „Karriere“ 

  Ab 21.00 Uhr: Große unistart-Party für alle Erstsemester mit Planet Radio im Casino. 

Weitere Infos unter www.unistart-frankfurt.de