Einladung zum Medien-Termin

Kurswechsel. Neue Wege zur Professionalisierung in der Lehrerbildung

Veröffentlicht am: Freitag, 15. Juni 2012, 16:03 Uhr (134)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie auf den folgenden Termin aufmerksam machen und würden uns freuen, wenn Sie daran teilnehmen könnten:

Pressegespräch zur Veranstaltung Kurswechsel. Neue Wege zur Professionalisierung in der Lehrerbildung

am: Mittwoch, den 20. Juni 2012, um 10 Uhr
Ort: C
ampus Westend, Casino-Gebäude, Raum 1. 802
Grüneburgplatz 1, 60325 Frankfurt am Main

Zum Pressegespräch werden anwesend sein Prof. Dr. Dr. Lutz-Bachmann (Vizepräsident), Prof. Dr. Rauin (Geschäftsführender Direktor ABL), Dr. Helge Braun (Parlamentarischer Staatssekretär), Prof. Dr. Heinz-Elmar Tenorth (Humboldt- Universität zu Berlin), Ari Nam (Referendarin und Alumna der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung).

Die Lehrerbildung an Deutschlands Hochschulen steht derzeit auf dem Prüfstand. Angehende Lehrkräfte fühlen sich nicht ausreichend auf die Berufswirklichkeit in der Schule vorbereitet und erleben dort den großen Praxisschock. Neben mangelndem Praxisbezug erfordern gesellschaftliche Entwicklungen wie Inklusion und Migration eine Neugestaltung der Lehrerbildung. Deutschlands Hochschulen schlagen unterschiedliche Wege ein, um sich diesen Herausforderungen zu stellen. An der Goethe-Universität wurde jüngst die Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung (ABL) mit dem Ziel gegründet, das Lehramtsstudium strukturell und inhaltlich zu reformieren, für ausreichend Praxisbezug in der universitären Ausbildung zu sorgen und den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Bildungsforschung zu stärken.

Im Rahmen der Veranstaltung wird die Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung die Chancen der Reform der Lehrerbildung mit hochrangigen Referenten aus der Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Bildung diskutieren und anschließend die Eröffnung der neuen Akademie feiern. An der Veranstaltung teilnehmen werden u.a. der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Helge Braun und der Staatssekretär des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst Ingmar Jung.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Internet unter www.abl.uni-frankfurt.de/eroeffnung. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich mit dem beigefügten Antwortfax (PDF-Download) bis zum 19. Juni an.

Mit besten Grüßen
Dr. Dirk Frank
Pressereferent/stv. Abteilungsleiter, Abteilung Marketing und Kommunikation