​​​​​​​Pressemitteilungen ​​​

 

Sep 17 2020
14:21

Frankfurter Kinder-Uni: Sämtliche Videoaufzeichnungen seit 2004 sind ab sofort online nach Themen und Schlagworten recherchierbar

76 Vorlesungen für neugierige Kinder

FRANKFURT. Die 18. Frankfurter Kinder-Uni, die ursprünglich für diese Woche geplant war, wird coronabedingt erst im nächsten Jahr stattfinden. Kinder-Uni-Fans jeden Alters müssen dennoch nicht ohne kindgerechten wissenschaftlichen Input auskommen: Das Videoangebot der Frankfurter Kinder-Uni ermöglicht ab sofort die Recherche nach Themen und Schlagworten. 

Erstmals seit ihrem Start im Jahr 2003 findet die Kinder-Uni nicht statt: Hunderte von Kindern im großen Hörsaal, die temperamentvoll Anteil an den Vorlesungen nehmen und mit den Referentinnen und Referenten interagieren – das verträgt sich nicht mit den Bedingungen der Pandemie. Die mit den Professorinnen und Professoren bereits vereinbarten Vorlesungen werden – wie bereits mitgeteilt – um ein Jahr verschoben auf den turnusgemäß nächsten Termin in der Woche vom 27. September bis 1. Oktober 2021. Dabei wird es voraussichtlich ums Klima gehen, um Tierrechte, Märchen und amerikanische Geschichte, soviel sei bereits verraten.

Damit die Wartezeit auf die nächste Kinder-Uni nicht zu lang wird, hat das Kinder-Uni-Team das Videoangebot auf der Website der Goethe-Universität verbessert: Nun sind die Vorlesungen nach Themengruppen geordnet aufgeführt und können auch über eine Schlagwortsuche durchforstet werden. Auf diese Weise können sämtliche Vorlesungsmitschnitte seit dem Jahr 2004, in dem die Aufzeichnungen begonnen wurden, in den Klassenzimmern oder zu Hause angeschaut werden und – für die Vorlesungen ab 2008 – auch die Quizze gelöst werden. Insgesamt stehen 76 Videos zur Verfügung. Die Verbesserung des Videoangebots wurde vom Förderer der Kinder-Uni, der Dr. Marschner Stiftung, finanziell unterstützt. 

Hier einige Themenbeispiele: Wie wird man Kaiser von China? Welche Spuren führen zum Täter? Aßen Römer auch schon Döner? Sprechen lernen - das ist doch kinderleicht! Bulle und Bär - an der Börse geht´s tierisch ab! Wieso mag mein Computer Chips? Wie erziehe ich meine Eltern? Macht Sport schlau? Wie baut man ein Atom? Wieviel Geometrie steckt im Fußball? Wieso sieht unser Gehirn mehr als unsere Augen? Gibt es Kinder ohne Rechte? Wie aus kleinen Leuten große Leute werden… Savanne - Supermarkt und Apotheke? Hat Rumpelstilzchen einen fairen Strafprozess verdient? Mord im Bienenvolk! Wie Gladiatoren wirklich kämpften. Für jeden Geschmack und jedes Interesse dürfte etwas Passendes dabei sein.

Link zur Kinder-Uni-Seite der Goethe-Universität: https://www.kinderuni.uni-frankfurt.de; zum Videoangebot: https://www.kinderuni.uni-frankfurt.de/91850140/Videos_der_Kinder_Uni_Vorlesungen 

Ein Bild zum Download finden Sie unter dem folgenden Link: http://www.uni-frankfurt.de/9207731

Bildunterschrift: Wegen der Corona-Pandemie musste die diesjährige Frankfurter Kinder-Uni verschoben werden. Online stehen jedoch 76 Videomitschnitte aus den vergangenen Jahren zur Verfügung, die ab sofort nach Themengruppen oder Schlagworten durchsucht werden können. 

Informationen: Dr. Anke Sauter, Referentin für Wissenschaftskommunikation, Abteilung PR & Kommunikation, Campus Westend, Telefon 069 789-13066, E-Mail sauter@pvw.uni-frankfurt.de, www.kinderuni.uni-frankfurt.de.