Semesterausstellung im Institut für Kunstpädagogik

„Rundgang“ zeigt Arbeiten der Studierenden

Veröffentlicht am: Freitag, 03. Februar 2017, 15:21 Uhr (032)

FRANKFURT. Für den „Rundgang“ öffnet das Institut für Kunstpädagogik an der Goethe-Universität wieder seine Tore: Am Mittwoch und Donnerstag, den 8. und 9. Februar, präsentieren die Studentinnen und Studenten des Instituts ihre Arbeiten aus dem vergangenen Semester. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die Ausstellung findet auf dem gesamten Gelände der alten Fabrik des Campus Bockenheim statt. Es werden Gemälde, (Raum-)Installationen, Fotografien, Videos und Zeichnungen aus den Bereichen Plastik, Neue Medien, Malerei und Grafik gezeigt. Die Ausstellung gewährt Einblicke in die Vielfalt der künstlerischen Ansätze und Arbeitsweisen sowie in die fachdidaktischen Bereiche des kunstpädagogischen Instituts.

Die Vernissage zur Ausstellung „Rundgang“ findet statt am Dienstag, den 7. Februar, um 19 Uhr in der Ausstellungshalle des Instituts für Kunstpädagogik, Sophienstr. 1–3. Die Ausstellung ist am Mittwoch und Donnerstag, den 8. und 9. Februar, von 13 bis 20 Uhr geöffnet. Finissage: Donnerstag, den 9. Februar, ab 20 Uhr in der Ausstellungshalle.

Kontakt: Harry Wolff, Institut für Kunstpädagogik, Goethe-Universität Frankfurt. Tel. (069)798-23947, H.Wolff@kunst.uni-frankfurt.de; www.uni-frankfurt.de/43890858/kunstpaed