Medien-Einladung / Jahresveranstaltung des Deutschland-Stipendiums

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier eröffnen Veranstaltung an der Goethe-Universität

Veröffentlicht am: Mittwoch, 08. Juni 2016, 12:01 Uhr (143)

FRANKFURT. Der Bund hat sich in den vergangenen fünf Jahren gemeinsam mit privaten Förderern und beteiligten Hochschulen auf den Weg gemacht, eine neue Stipendienkultur in Deutschland zu etablieren. „Erfahrungen. Engagement. Erfolge.“ ist das Motto, unter dem die Akteure bei der diesjährigen Jahresveranstaltung des Deutschlandstipendiums auf das bisher Erreichte schauen und über künftige Ziele der öffentlich-privaten Studienförderung sprechen wollen.

Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Prof. Dr. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität, werden die Veranstaltung am 14. Juni in Frankfurt am Main eröffnen. Im Anschluss berichten Hochschul- und Wirtschaftsvertreter sowie Stipendiaten und Förderer über ihre Erfahrungen mit dem Deutschlandstipendium. Am Nachmittag sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu eingeladen, in verschiedenen Themenforen über die praktische Ausgestaltung des Deutschlandstipendiums zu beraten. Nach der Ergebnispräsentation folgt noch ein Ausblick von Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Jahresveranstaltung des Deutschlandstipendiums: „Erfahrungen. Engagement. Erfolge.“
Dienstag, den 14. Juni 2016, in Frankfurt am Main
Goethe-Universität, Campus Westend, Casino
Nina-Rubinstein-Weg 1,
60323 Frankfurt am Main

Einlass und Akkreditierung: 9.00 Uhr
Eröffnung und Bühnenprogramm: 10.00 bis 12.00 Uhr
Parallele Themenforen: 13.30 bis 15.30 Uhr
Ergebnispräsentation und Ausblick: 16.00 bis 17.00 Uhr


Anmeldung bis zum 10. Juni bei der Pressestelle des BMBF: telefonisch unter +49(0)30/1857-5050 oder per Mail an presse@bmbf.bund.de.