Goethe-Uni mit „erstklassiger“ Kommunikationsleistung

PR-Magazin testet Kommunikationsabteilungen von 140 Unternehmen, Verbänden, Parteien und Hochschulen

Veröffentlicht am: Montag, 14. Dezember 2015, 11:10 Uhr (335)

FRANKFURT. Die Abteilung Marketing und Kommunikation der Goethe-Universität hat nach ihrer Nominierung zum Deutschen Preis für Hochschulkommunikation von ZEIT, HRK und Bosch-Stiftung im November 2015 einen weiteren Erfolg errungen: Das PR-Magazin hat im Dezember die Leistungsfähigkeit von Hochschulpressestellen getestet. Dabei ging es u.a. um Reaktionsschnelligkeit und Auskunftsqualität bei Medienanfragen. Die Goethe-Universität errang unter den zehn getesteten Abteilungen deutscher Hochschulen Platz 2 (186 von 200 möglichen Bewertungspunkten) und damit die bestmögliche Bewertung „erstklassig“.

Auch im Vergleich von insgesamt 140 Unternehmen, Verbänden, Parteien und Organisationen in Deutschland schneidet die Goethe-Universität mit Platz 8 sehr gut ab. Bewertet wurden dabei auch renommierte Unternehmen wie Apple, Samsung, SAP, Bugatti und Hugo Boss. Das Ranking des PR-Magazins ermöglicht erstmals einen Leistungsvergleich von Kommunikationsabteilungen über Branchengrenzen hinweg.

http://www.prmagazin.de/meinung-analyse/hintergrund/pressestellentest-gesamtranking.html