Trendforscher Horx: „Den Abschluss an der Uni vermisse ich weniger“

Neue Ausgabe des UniReport beleuchtet das Thema Studienabbrecher

Veröffentlicht am: Freitag, 09. Oktober 2015, 09:39 Uhr (262)

FRANKFURT. Er gilt als Deutschlands renommiertester Trend- und Zukunftsforscher: Matthias Horx hat in den 70er Jahren Soziologie und Kunst an der Goethe-Universität studiert. Im Interview mit der Unizeitung schaut er auf diese Zeit zurück und stellt fest: „Es war wie ein gigantischer Ort des Aufbruchs.“ Horx hat sein Studium abgebrochen – damit ist er einer von vielen, die ohne formalen Abschluss die Universität verlassen. Lange Zeit wurden „Studienabbrecher“ eher kritisch beäugt. Mit dem sympathischeren Begriff „Studienzweifler“ deutet sich jedoch ein Bewusstseinswandel an: Die Unterstützung für jene, die bereits ihr Studium abgebrochen haben oder sich zumindest mit dem Gedanken tragen, steigt. Die UniReport-Reportage zum Thema zeigt Möglichkeiten auf – von Beratungs- und Weiterbildungsangeboten bis hin zum „Studienzweifler-Stammtisch“.

Die weiteren Themen in der Oktober-Ausgabe des UniReport zum Semesterstart:

  • Willkommenskultur an der Goethe-Uni: Das „Academic Welcome Program“ für Asyl suchende Akademiker geht an den Start.

  • Abschied von der Ehrensenatorin Johanna Quandt: Unipräsidentin Birgitta Wolff und ihr Vorgänger Werner Müller-Esterl erinnern gemeinsam an die großer Förderin.

  • Der Pudel und der Mops: Der Soziologe Tilman Allert beschäftigt sich in seinem neuen Buch „Latte Macchiato“ mit kleinen Dingen des Alltags.

  • Pilze der Tropen: Die Mykologin Meike Piepenbring füllt mit ihrem neuen Buch „Micología en los Trópicos“ eine Forschungslücke.

  • Besser lernen und arbeiten mit Medikamenten? Die Soziologin Greta Wagner hat sich in ihrer preisgekrönten Doktorarbeit mit „Neuroenhancement“ beschäftigt.

  • Der letzte Rektor der Goethe-Uni: Bertram Schefold erinnert an den jüngst verstorbenen Humanismusforscher und Soziologen Walter Rüegg.

  • „ICH PFEIFE“: Ein Literaturdozent der Goethe-Uni hat ein ebenso humorvolles wie erhellendes Buch über seine Tätigkeit als Fußballschiedsrichter geschrieben.

Der UniReport 5/2015 steht zum kostenlosen Download bereit unter http://www.unireport.info/58412529