Es wird wieder spät…

Night of Science auf dem Campus Riedberg mit Harald Lesch

Veröffentlicht am: Mittwoch, 18. Juni 2014, 15:56 Uhr (185)

FRANKFURT. „Stefan Zweig, Thomas Mann, das Higgsteilchen und die Gravitationswellen“ ist der Titel des Gastvortrags von Prof. Dr. Harald Lesch, mit dem die Night of Science im Jubiläumsjahr am 27. Juni um 17 Uhr auf dem Campus Riedberg beginnt. Eine ganze Nacht lang laden die Fachschaften der naturwissenschaftlichen Fachbereiche dazu ein, die Faszination ihrer Studienfächer auf dem Campus Riedberg zu erleben. In über 70 Vorträgen stellen Professorinnen und Professoren für ein breites Publikum neue naturwissenschaftliche Erkenntnisse vor, erklären alltägliche Phänomene und zeigen spektakuläre Experimente bis in die frühen Morgenstunden. Die Veranstaltung steht im „Jahr der Kristallographie“ ganz im Zeichen von Kristallen, Mineralien und Diamanten. 

Wann? Freitag, 27.6.2014, ab 17.00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden.
Wo? Campus Riedberg, Ruth-Moufang-Str. 2 und Max-von-Laue-Str. 1 – 9

Parallel zu den Vorträgen stellen sich die naturwissenschaftlichen Studiengänge der Goethe-Universität für Schüler und Studieninteressierte vor. Das Rahmenprogramm bietet Showexperimente, Mitmachstationen, Laborführungen, einen Kinderspielplatz und geselliges Beisammensein in entspannter Atmosphäre mit Live-Musik.

Die Fachschaften des Riedbergs organisieren die „Night of Science“ zum nunmehr neunten Mal. Für ihr Engagement wurden sie 2012 mit dem Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre des Landes Hessen ausgezeichnet.

Anfahrt mit dem RMV: U8 / U9 Haltestelle „Uni-Campus-Riedberg“ Eintritt ist frei

Informationen: Felix Lillich, Tel.: 015773155584, fragen@nightofscience.de www.nightofscience.de