Wie gelangen Frauen in Führungspositionen?

Öffentlicher Vortrag von Prof. Michelle Ryan auf dem Campus Westend

Veröffentlicht am: Mittwoch, 02. Oktober 2013, 11:31 Uhr (232)

FRANKFURT. Was unterscheidet Führungspositionen von Männern und Frauen? Unter welchen Umständen gelangen Frauen in Führungspositionen, sind diese anders als bei Männern? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Prof. Michelle Ryan von der University of Exeter am Mittwoch (9. Oktober) in ihrem öffentlichen Vortrag auf dem Campus Westend. Der Titel lautet: „Beyond the glass ceiling: The glass cliff and the precariousness of women's leadership positions“.

Ryan, die sich in der „Glass Cliss Research Group“ engagiert, stellt das Phänomen „The Glass Cliff“ in den Mittelpunkt ihrer Vorlesung: Danach werden Frauen eher in Führungsrollen eingesetzt, die ein höheres Risiko des Scheiterns in sich bergen. Der Vortrag im Rahmen des Wissenschafts-Praxis-Transfers beginnt um 18 Uhr im HZ 10 des Hörsaalzentrums. Die Veranstaltung organisiert das interdisziplinäre Center for Leadership and Behavior in Organizations, das der Sozialpsychologe Prof. Rolf van Dick an der Goethe Universität gegründet hat, um Kontakte von Forschern der Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften mit Unternehmenspraktikern zu fördern. Die Veranstaltung ist gleichzeitig Teil des „Small Group Meeting on Gender Equality in Organizations“, das von der „European Association of Work and Organizational Psychology and the German Research Fund“.

Um verbindliche Anmeldung zu der kostenlosen Veranstaltung wird gebeten unter http://www.clbo-frankfurt.org/media/2013/08/PDF-file2.pdf

Informationen: Miriam Isabel Krüger, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Campus Westend, Telefon (069)798 34829, mkrueger@wiwi.uni-frankfurt.de; http://www.clbo-frankfurt.org/media/2013/08/PDF-file2.pdf