Wandel im Verlagswesen gestalten

Goethe-Unibator und Frankfurt Academy eröffnen Ideenwettbewerb für E-Publishing

Veröffentlicht am: Freitag, 19. Juli 2013, 14:27 Uhr (187)

FRANKFURT. FRANKFURT.  Die Geschäftsmodelle im Verlagswesen ändern sich genauso rapide wie neue Technologien Einzug erhalten. Die Notwendigkeit, aus den Inhalten Mehrwert zu schaffen und sich am Markt zu bewähren, treibt die Veränderungen an. Für Innovatoren aus Wissenschaft und Industrie ergibt sich somit eine große Chance, den Wandel mitzugestalten. Der Goethe-Unibator und Frankfurt Academy haben sich mit dem „Digital Publishing Creative Ideas Contest“ das Ziel gesetzt, diesen Wandel abzubilden und vorantreiben.

Gesucht werden Beiträge, die

1. Bedarf identifizieren: Was sind zentrale Ziele, Herausforderungen oder Probleme?
2. Ideen entwickeln: Was soll verändert oder verbessert werden?

Eine Expertenjury des Goethe-Unibators,  bestehend aus Vertretern aus Wissenschaft, Industrie und Politik, wird die Ideen nach Kriterien wie der innovativen Nutzung von bestehenden Technologien, nachhaltiges Geschäftsmodell und Einfluss auf Industrie und Gesellschaft bewerten. Teilnehmen können alle, die eine kreative Idee haben und bereit sind, im Oktober 2013 zur Frankfurter Buchmesse anzureisen. Einsendeschluss ist der 15. August 2013. Die drei kreativsten Ideen werden am Donnerstag, den 10. Oktober 2013, auf der Buchmesse Frankfurt im HotSpot eReading Bereich (Halle 3.0) vorgestellt.

Der Digital Publishing Creative Ideas Contest wurde 2013 erstmals in Kooperation zwischen dem Goethe-Unibator (Existenzgründerzentrum der Goethe-Universität) und der Frankfurt Academy (als Teil der Frankfurter Buchmesse) ins Leben gerufen. Im Bemühen, Innovationen im Bereich des digital Publishing zu fördern, suchen der Goethe-Unibator und die Frankfurt Academy nach neuen und wegweisenden Geschäftsideen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: info@goetheunibator.de   Weitere Informationen zum Einreichungsprozess finden Sie unter: http://www.goetheunibator.de/index.php/de/digital-publishing.html   

Goethe-Unibator - Existenzgründung an der Goethe-Universität Frankfurt
Die Goethe-Universität bietet mit dem Goethe-Unibator tatkräftige Unterstützung für Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Alumni, die den Weg zum eigenen Unternehmen gehen möchten. Ziel ist es, durch eine gelebte Gründungskultur unternehmerisches Denken und Handeln an der Hochschule zu fördern. Der Goethe-Unibator bildet dabei eine Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und ermöglicht innovativen Ideen aus der Wissenschaft einen erfolgreichen Markteintritt. http://www.goetheunibator.de  

Frankfurt Academy (Frankfurt Book Fair)
Die Frankfurt Academy bietet mit ihren Konferenzen, Workshops, Fach- und Fortbildungsangeboten Orientierung und Lösungsansätze für die Medien- und Verlagsbranche. Wir unterstützen Sie ganzjährig und weltweit dabei, Wandlungsprozesse nachzuvollziehen und für Ihr Geschäft zu nutzen. http://www.buchmesse.de/en/academy/