Forscher fordern Informatik als Pflichtfach

Auch hessische Schulen sollten das Fach ab Sekundarstufe I einführen

Veröffentlicht am: Freitag, 12. Juli 2013, 11:45 Uhr (173)

FRANKFURT. Bundesweit belegen zu wenige Schüler das Fach Informatik – so die Einschätzung von Informatikern der Goethe-Universität. Entsprechende Kenntnisse fehlten ihnen nicht nur im Studium oder Beruf, sondern auch bei der Teilhabe an der Informationsgesellschaft. Deshalb fordern die Forscher das Hessische Kultusministerium auf, das Fach in Hessen bereits in der Sekundarstufe I als Pflichtfach einzuführen, und zwar in allen Schulformen. In der Sekundarstufe II sollte Informatik den Naturwissenschaften gleich gestellt werden. Dieses Ansinnen wird von großen Unternehmen und namhaften Institutionen unterstützt. Bisher ist Informatik nur in Bayern, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern ein Pflichtfach.

„An hessischen Schulen lernen Schülerinnen und Schüler nur Fragmente von Computeranwendungen kennen, weil die informations- und kommunikationstechnische Grundbildung in die Gesamtheit der Fächer integriert ist“, beklagt Prof. Jürgen Poloczek vom „AK Informatik in der Schule“, in dem sich Lehrende des Fachbereichs Informatik an der Goethe-Universität zusammen geschlossen haben. „Dies ist nicht mehr als eine Anwenderschulung. Ohne Kenntnis der informatischen Grundlagen ist das Wissen nicht nachhaltig und wird dementsprechend schon bei einem Versionswechsel der Software unbrauchbar“, so Poloczek weiter.

Bereits 2008 machte der Fachausschuss für Informatische Bildung in Schulen darauf aufmerksam, dass Menschen, die mit Informations- und Kommunikationstechnologie nicht kompetent umgehen können, aus der Informationsgesellschaft ausgeschlossen sind. Die IT stelle ebenso wie Lesen, Schreiben und Rechnen eine Schlüsseltechnologie unserer Zeit dar. Deshalb müssten alle Schulformen Grundkenntnisse vermitteln. Das Gymnasium sollte darüber hinaus das Fach nicht nur als Werkzeuglieferant betrachten, sondern seine eigenen Fragestellungen behandeln.

Die Schule habe eine Orientierungsfunktion für das Studium, betonen die Mitglieder des AK Informatik in der Schule. Da es gerade im Bereich der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu wenige Absolventen gebe, sei es wichtig, Schüler – und vor allem Schülerinnen – für diese Fächer zu interessieren und ihnen eine realistische Vorstellung zu vermitteln. „Es muss sich bald etwas tun, denn das Bildungsland Hessen kann es sich nicht leisten, ein Fach, dem eine Schlüsselrolle für die Entwicklung der Technologie und des Wirtschaftsstandortes zukommt, weiter zu vernachlässigen“, so Prof. Reinhard Oldenburg, Prof. für Didaktik der Informatik und Mathematik an der Goethe-Universität.

Das Anliegen des AK Informatik in der Schule wird unterstützt von Fachgesellschaften, Partneruniversitäten und Unternehmen: dem Bundesverband IT-Mittelstand e.V., dem Beirat für Aus- und Weiterbildung der Gesellschaft für Informatik (GI), dem Fachbereichstag Informatik, der Fachgruppe der hessischen und Rheinland-Pfälzischen Informatiklehrkräfte in der GI, dem Fakultätentag Informatik, dem 4ING-– Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und Informatik an Universitäten e. V., der MNU - Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V., der Didaktik der Informatik an der Technischen Universität Darmstadt, dem Institut für Informatik der Justus-Liebig-Universität Gießen, dem Fachbereich Mathematik und Informatik der Phillips-Universität Marburg, dem VDE (VERBAND DER ELEKTROTECHNIK ELEKTRONIK INFORMATIONSTECHNIK e.V.), dem VDI Landesverband Hessen (Verein Deutscher Ingenieure) sowie dem elternbund hessen e.V.

Unterstützende Unternehmen: Robert Bosch GmbH, Continental AG, Deutsche Bank, Ferchau Engineering GmbH, Frankfurter Sparkasse 1822, IT-KARRIEREMACHER.de GmbH, peiker acustic GmbH & Co. KG, SIGS DATACOM GmbH, Software AG, Thomas Cook AG.

Informationen: Prof. Jürgen Poloczek, Institut der Informatik, Campus Bockenheim, Tel.: (069) 798-28241; jupolocz@em.uni-frankfurt.de; http://www2.uni-frankfurt.de/39419283/informatik_pflichtfach