Direktor der Universitätsbibliothek geht nach einem Vierteljahrhundert in den Ruhestand

Feierliche Verabschiedung von Berndt Dugall. 17. Juli, Campus Riedberg

Veröffentlicht am: Donnerstag, 11. Juli 2013, 13:56 Uhr (171)

FRANKFURT. Der seit 1988 amtierende Direktor der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Berndt Dugall, geht Ende September in den Ruhestand. Aus diesem Anlass und um sein Wirken angemessen würdigen zu können, findet am 17. Juli - und damit noch vor Beginn der vorlesungsfreien Zeit - eine Abschiedsfeier zu seinen Ehren statt.  

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den Präsidenten der Goethe-Universität, Prof. Werner Müller-Esterl, werden Vertreter des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (Ministerialdirigentin Bauerfeind-Rossmann), der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Frau Dr. Lipp) und der Hessischen Bibliotheksdirektorenkonferenz (Herr Dr. Reuter) sowie der Vorsitzende des Bibliotheksbeirats (Prof. Dr. Dr. h.c. Mosbrugger) jeweils ein kurzes Grußwort sprechen. Den Festvortrag „Die beidseitige befruchtende Verbindung von Wissenschaft und Praxis“ hält Prof. Dr. König (Geschäftsführender Direktor des House of Finance). Die Feierlichkeit endet nach einem Dank des Vizepräsidenten der Goethe-Universität und abschließenden Worten von Herrn Dugall mit einem gemütlichen Beisammensein.  

Die Festveranstaltung findet statt
am: Mittwoch, 17.07.2013 um 15.30 Uhr
im: Otto-Stern-Zentrum, Ruth-Moufang-Str. 2, Campus Riedberg, Goethe-Universität – Hörsaal H1.  

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung mit geladenen Gästen. Medienvertreter sind jedoch herzlich willkommen! Bitte teilen Sie uns bis zum 16.07.2013 per Mail an vorzimmer-direktion@ub.uni-frankfurt.de mit, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen.  

Ansprechpartner: Dr. Jörn Diekmann (Präsidialabteilung der Goethe-Universität, Tel.: 069-798-13636, diekmann@ltg.uni-frankfurt.de