Keine Langeweile in den Sommerferien

Einladung zu Science Camps der Chemie auf dem Campus Riedberg

Veröffentlicht am: Donnerstag, 04. Juli 2013, 16:39 Uhr (167)

FRANKFURT.  Während der Sommerferien bieten das Goethe Schülerlabor und das Institut für Didaktik der Chemie auf dem Campus Riedberg zwei dreitägige Experimentiertage an.

Das Programm:

Pizza, Eis und Gummibärchen! Experimente rund um die Ernährung
Altersgruppe: 8. - 9. Klasse (14 - 16 Jahre); Termin: 29.7. – 31.7.2013, 10.00 – 15 Uhr 

Die Nahrung liefert Energie zum Leben und die Baustoffe für unseren Körper. Energie gewinnen wir aus Kohlenhydraten, Eiweißstoffen und Fetten. Außerdem benötigen wir Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Wasser. In dem Kurs wird die Zusammensetzung der Nahrungsmittel experimentell untersucht. Und natürlich werden auch Nahrungsmittel selbst hergestellt.

Arzneimittel und Kosmetika
Altersgruppe: ab 10. Klasse (15 bis 17 Jahre); Termin: 12.8. – 14.8.2013, 10.00 – 15 Uhr 

In diesem Kurs erfahren Schüler, wie Tabletten, Kapseln, Salben und Zäpfchen in der Apotheke gefertigt werden und stellen auch selbst ausgewählte Arzneimittel her. Sie lernen außerdem, wie Schmerztabletten, Hustenlöser, Abführmittel und andere Arzneimittel wirken und führen dazu eigene Experimente durch. Außerdem werden Kosmetika wie Sonnencremes oder Lippenpflegestifte experimentell erforscht.

Die Angebote finden auf dem Campus Riedberg, Max-von-Laue-Str. 7 (Chemiegebäude) statt. Es wird ein Unkostenbeitrag von 10 € pro Teilnehmer erhoben.

Anmeldung: Aufgrund der begrenzten Zahl von Teilnahmeplätzen ist eine Anmeldung bis 15.7.2013 erforderlich. Tel.: 069/798-29545 oder Email: DekanatFb14@uni-frankfurt.de

www.uni-frankfurt.de/fb/fb14/schule/ScienceCamps/