Einladung zum Mediengespräch: Neue Sichtweisen auf den Islam

Goethe-Universität eröffnet Zentrum für islamische Studien

Veröffentlicht am: Montag, 17. Juni 2013, 11:28 Uhr (136)

FRANKFURT. Die Goethe-Universität betritt mit ihrem Zentrum für Islamische Studien erneut wissenschaftliches Neuland. Im Mittelpunkt der dort gelehrten „Islamischen Studien“ steht die Begründung eines nicht nur in Deutschland neuen Fachs, einer „Theologie des Islam“ im Sinne der historisch-kritischen Wissenschaft. Bei einem Mediengespräch am

Mittwoch, den 19. Juni 2013, 10 Uhr
Ort: Goethe-Universität, Campus Westend, Präsidiumsgebäude (Gebäude PA), Grüneburgplatz 1, Raum: Senatssaal 

möchte Sie das Präsidium über den Stand der Entwicklung und die künftigen Perspektiven dieses Zentrums informieren.

Ihre Gesprächspartner:
Jörg-Uwe Hahn, Hessischer Minister der Justiz, für Integration und Europa
Prof. Dr. Matthias Lutz-Bachmann, Vizepräsident der Goethe-Universität

Ferner nimmt als Experte  für Ihre Fragen an der PK teil:
Prof. Dr. Ömer Özsoy, Direktor des Zentrums für Islamische Studien 

Über Ihr Kommen freuen wir uns. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten (ott@pvw.uni-frankfurt.de). Im Anschluss besteht für Medienvertreter die Möglichkeit, an der um 11 Uhr beginnenden Festveranstaltung im angrenzenden Foyer des PA-Gebäudes teilzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Olaf Kaltenborn
Pressesprecher